Berührende Augenblicke


Es ist anfangs August, die Insel Mallorca hat so viele Gäste wie noch nie. Die Strände, die Restaurants, der Flughafen, ….. sind voll und voller Unruhe. Bemerken tue ich dies erst, wenn ich hier unsere Auszeitfinca verlasse. Unsere Gäste geniessen die Ruhe und das Besondere hier und ich lasse immer wieder die vielen berührenden Momente mit ihnen auf mich wirken. Gerne möchte ich einige dieser unvergesslichen Augenblicke mit euch teilen. Es ist wie eintauchen in kurze Filmsequenzen und erleben von kurzen Lebensabschnitten von Menschen die hier weilen.

Ein Paar das sich ein lauschiges Plätzchen sucht oder der Schatten in der Aussenküche und sich ein Buch vorliest – es war ein besonderes Buch. Das kleine Mädchen, das freudig die Zitronen vom Baum pflückt und mit uns Geschichten über die wilden Hasen hier in Mallorca erfindet. Das Mädchen, das jeden Morgen mit einem strahlenden Lachen zum Frühstücksbuffet kommt, sich auf einen Stuhl in der Küche setzt und sich eine „Schoggi“ wünscht – einmal kalt einmal warm. Ein Paar das sich noch nicht lange kennt und gerade einen besonders intensiven Lebensabschnitt erlebt und mit uns teilt. Eine Junge Familie mit Baby – immer lachend und so berührend. Zwei Freundinnen, die nach ihren Aussagen, hier im Paradies gelandet sind und weinen als sie wieder abreisen müssen. Ein Mann schüchtern und ruhig, der unter dem Olivenbaum träumt und so glücklich ist, dass er hier sein darf.

Alles Menschen die hier ihre Auszeit verbringen; Mal hier sind Mal unterwegs mit den vielen anderen Menschen hier auf Mallorca. Menschen die es schätzen hier andere Menschen zu treffen und doch sich immer wieder an ein Plätzchen zurückziehen können.

Ich beobachte von draussen, bin berührt und auch stolz was ich hier erlebe und unglaublich dankbar, dass ich diese Momente miterleben darf.

Danke Ihr lieben Gäste!

Jeannine