Dankbar schauen wir auf unsere erste Saison zurück


Die letzten Gäste sind abgereist; es ist ruhig geworden auf der Insel. Das Meer hat immer noch 20 Grad und das Ende November – an der Sonne lässt es sich gemütlich Kaffee trinken und morgens können wir immer noch draussen frühstücken – auch Saisonende hat viel zu bieten. Für uns heisst es die Finca wintertauglich machen mit „Grossputz“, Gartenarbeit und einigen kleinen Bauarbeiten.

Wir schauen auf eine erfolgreiche erste Saison zurück mit vielen tollen und unvergesslichen Begegnungen mit Gästen. Wir sind mit und an den Gästen gewachsen und dafür sind wir enorm dankbar. Es war besonders, dass wir ab August mit drei Generationen hier arbeiten durften; es war einmalig, dass so viele Gäste uns das Vertrauen schenkten und uns so viel zurück gaben, es ist unglaublich was wir hier seit Mitte März erlebt haben – und dies Dank unseren Gästen, Dank Astrid und Peter, Dank Nicola und Turi, Dank Corinne und Simone und Dank Richi und Yvonne – Merci.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Saison 2017 – Start ins anfangs März. Auf unserer Auszeitfinca lässt es sich toll Ferien machen; ob aktiv oder ganz gemütlich. Wir verwöhnen Sie mit unserem Frühstücksbuffet, unseren Tipps und unserer Gastfreundschaft – und wer begleitet werden will beim Wandern, Radfahren, SUP, Joggen und vielem mehr oder einfach etwas für seinen Körper und Seele sucht ist hier genau richtig – jetzt buchen wir freuen uns!